R.I.P. Diät
Test-Cupcake-dekorieren für Halloween ....

Friedhof der Kuscheltiere ääh Cupcakes


 
 

 
 
Keine Ahnung, ob ich das nochmal mache ... Schokoschriften werden wohl nicht meine Freunde ... erst hab ich’s mit ‘ner Spritze versucht, aber die Öffnung war viel zu groß, und die in der Apotheke meinten, die Öffnungen wären alle gleich groß ... dann hab ich eine Tüte genommen und mit einer Stecknadel ein winziges Löchlein in die Ecke gemacht, zu klein ... letztendlich hab ich es dann mit der Tüte und einer kleinen abgeschnitten Ecke gemacht – aber das optimale ist es wahrlich nicht ... jemand Ideen, Tips, Erfahrungen?
Und ich hätte vieeel mehr Puderzucker in das Marzipan einarbeiten müssen ... so sind grad die Grabsteine in sich nicht fest / stabil genug, hab als Notlösung Zahnstocher dahinter gesteckt
Und das Gras rollen     für die einzelnen Gräser ist schon nicht unaufwändig ...
Aber der Grünton ist im Original wirklich genial
Richtig schön giftgrün
 
 

Tina

Kommentieren


sakori, Sonntag, 27. September 2015, 09:08:
Silikonstift und Tülle
Es gibt immer mal wieder in den Supermärkten solche Sets mit Deko-Zubehör. Dabei gibt es manchmal Silikonstifte die man an einem Ende mit Schokolade (oder sonst was) befüllen kann. Damit ist das Dekorieren, insbesondere das Schreiben sehr leicht.


Für das Gras gibt es auch eine extra Tülle, sieht aus wie ein Fingerhut mit vielen löchern. Einfach mit grünem royal icing füllen und das Gras direkt auf das Gebäck aufspritzen. Damit macht das Grünzeug überhaupt keine Arbeit mehr:)

Ich hoffe ich konnte helfen.

Liebe grüße
Kori

tinaleins, Freitag, 2. Oktober 2015, 19:05:
Deko
Lieben Dank für Deine Vorschläge, nach den Silikonstiften muss ich echt mal Ausschau halten.

Für das Gras bekam ich den Tip, eine Knoblauch- oder Kartoffelpresse zu nehmen, das klingt auch vielversprechend

Liebe Grüße,
Tina

time.to.think., Freitag, 2. Oktober 2015, 22:37:
Wow.. die sehen ja süß aus !
Antworten
 













Tinalein         Free Template By:  A Blog to Brag About